Daten und Fakten

Die Schule

Die St. Anna-Schule ist eine der insgesamt fünf Grundschulen der Stadt Hörstel und liegt im Stadtteil Dreierwalde. Die Schülerinnen und Schüler wohnen alle in Dreierwalde. Es handelt sich um eine katholische Bekenntnisschule. Der Anteil der katholischen Kinder liegt bei 75 %. Der Schulträger ist die Stadt Hörstel.

Das Lehrerteam, bestehend aus zurzeit zehn Kolleginnen, unterrichtet aktuell 113 Schülerinnen und Schüler. Die Entwicklung der Schülerzahlen sichert in den kommenden Jahren die Einzügigkeit der Schule. Seit dem Schuljahr 2013/2014 wird in der Schuleingangsphase komplett in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen unterrichtet.

Zentrale Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von Konzepten zum Individuellen und Gemeinsamen Lernen, der Förderung von eigenverantwortlichem und selbstgesteuertem Lernen durch unterstützende Methodenkonzepte und der Weiterentwicklung der Elternarbeit zum Erzeugen von Transparenz der aktuell didaktisch-methodischen und allgemein pädagogischen Arbeit.

Im Schuljahr 2015/16 ist die Betreuungsmaßnahme des Offenen Ganztages gestartet.

Wir haben ein funktionsgerechtes Schulgebäude mit einem Verwaltungstrakt, sieben Klassenräumen, einer Begegnungshalle, die als Aula genutzt wird und einem Mehrzweckraum. Eine Turnhalle befindet sich direkt neben der Schule; der Schwimmunterricht findet in Riesenbeck im Hallenbad statt. Die Ausstattung und die Möblierung in den Klassenräumen sowie die Lehr- und Lernmittel werden ständig den Anforderungen angepasst.