Organisation des Schwimmunterrichts

Die Schwimmhalle in Riesenbeck steht uns immer freitags für zwei Lerngruppen zur Verfügung. Die Gruppen werden immer von mindestens zwei Lehrpersonen begleitet, deren Rettungsfähigkeit regelmäßig überprüft wird. Bewährt hat sich folgende Regelung:

  •  im 1. Schulhalbjahr Schwimmunterricht für alle Zweitklässler und Viertklässler
  • im 2. Schulhalbjahr für alle Zweitklässler und Drittklässler

Somit haben alle Kinder der St. Anna-Schule in ihrer Grundschulzeit mindestens zwei volle Jahre Schwimmunterricht. Ziel soll es sein, dass jedes Kind am Ende der Grundschulzeit zumindest schwimmen gelernt hat. Je nach Lernvoraussetzungen reicht die Zeit des Schwimmunterrichts manchmal dazu nicht aus. Wir würden uns freuen, wenn Eltern mit ihren Kindern regelmäßig das Gelernte auch im Freizeitbereich auffrischen und festigen.

Bei der Organisation des Schwimmtages sind wir an die Vorgaben des Busunternehmens gebunden:

  1. Gruppe: Abfahrt mit dem Bus zum Hallenbad Riesenbeck 8.20 Uhr
    Rückfahrt um 9.45 Uhr, Ankunft an der Schule ca. 10.05 Uhr
  2. Gruppe: Abfahrt mit dem Bus zum Hallenbad Riesenbeck 9.20 Uhr
    Rückfahrt 10.45 Uhr, Ankunft an der Schule ca. 11.05 Uhr

Dadurch, dass die Kinder insgesamt ca. 40 Minuten (Hin- und Rückfahrt) im Bus sitzen, kann es sein, dass der Stundenplan eine Stunde zusätzlich aufweist.

Zu Beginn des Schwimmunterrichts erhalten die Eltern ausführliche Informationen und die Schwimmlehrerinnen fragen den Leistungsstand bezüglich der Schwimmfähigkeit ab.

Elternbrief Schwimmunterricht.doc